COM.BOX-Client

raspberry_001
Jedermann kann zu geringsten Kosten Zugang zu den Anwendungen der Informationstechnologie bekommen.
Für Techniker: Er basiert auf dem Single-Board-Computer „Rasberry Pi“ in der Größe einer Zigarettenschachtel.
Als Betriebssystem dient Linux. In der Grundausstattung des COM.BOX-Client’s funktionieren alle Standard-Anwendungen wie auf einem normalen PC. Als Display dient der Fernseher über den HDMI- Eingang, natürlich auch PC-Bildschirme mit diesem Eingang (auch DVI).

 

 

Die Einstiegsvariante

Auf Ihrem COM.BOX-Client ist bereits von uns Linux vorinstalliert.
Zusätzlich werden Officeanwendungen, u.a. Libre Office mit einer breiten Palette an
Dokmumentationsverarbeitungsfunktionen (Tabellen, Text, Präsentationen etc.) vorinstalliert.
Es wird Ihnen an nichts fehlen, ein Audioplayer für Ihre Musik oder ein PDF-Reader,
selbst das eine oder andere kleine Spiel für zwischendurch werden Sie vorfinden.
Mit dem vorinstallierten Browser kommen Sie ins Internet:
Netzwerkkabel angeschlossen und Sie können wie an einem gewöhnlichen PC im Internet surfen.

 

PC-am-TV-Variante

Für Techniker: Sie bedienen einen Thin Client/Terminal Server Client an Ihrem Fernseher, der auf Ihren PC oder einen anderen Server zugreift.
Für Anwender: Sie bedienen und sehen auf Ihrem Fernseher Ihren PC. Die Verbindung erfolgt über LAN und kann über WLAN hergestellt werden.

 

Share